Wenn, dann...

Wenn es dir so schlecht geht, dann tust du nicht genug für dich...

Diesen Satz hast du auch sicher schon mal gehört.

Er impliziert, dass etwas nicht mit dir stimmt...

Du noch mehr tun musst, damit...

Aber seien wir doch mal ehrlich.

Wem scheint zu 24/7 die Sonne aus dem Popo?

Es gibt immer wieder Phasen, wo du vielleicht traurig bist.

Oder verletzt bist. Krank oder ohne Idee, wie es weitergehen soll.

Und manchmal dauern diese Phasen auch länger als 5 Minuten.

UND DAS IST OK!

Es kann doch nicht sein, dass uns ständig suggeriert wird, 

dass diese Gefühle nicht ok wären. 

Wie sind wir nur da hingekommen?

Gefühle gehören gelebt, sonst würden sie Gedränge heißen.

Ich lieb diesen Satz 

und ja ganz genau- auch diese "negativen" Gefühle haben ihre Berechtigung.

Nimm sie an, leb sie und dann kannst du sie auch wieder loslassen.

Das ist der gesunde Umgang 

und dann tust du meeeehr als genug für dich!

 

Alles Liebe

Anja🌟

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Perspektivenwandel e.U.

Anja Bödi

 

Praxisadresse:

Praxisquadrat 1140

Poschgasse 4/24 (DG)

1140 Wien 

 

office@perspektivenwandel.at

+43 676 74 89 423

Facebook Seite