Etwas über Bedürfnisse

 

Wie werden Bedürfnisse definiert?

 

In der Psychologie wird das Bedürfnis oft definiert als „Zustand oder Erleben eines Mangels, verbunden mit dem Wunsch ihn zu beheben“ oder als das Verlangen oder der Wunsch, einem empfundenen oder tatsächlichen Mangel Abhilfe zu schaffen.

Übersetzt heißt das, dass sich ein komisches Gefühl einstellt, weil schlichtweg etwas fehlt. Dieses komische Gefühl gibt aber oft erst den Anreiz, etwas zu verändern.

 

Wieso ist das so?

 

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Läuft alles super, lassen wir es einfach laufen. Wenn es dann weniger gut läuft, lassen wir es trotzdem weiterlaufen. Erst wenn gar nichts mehr geht, bemühen wir uns langsam um Veränderung. 

Der Grund für diese Trägheit liegt auf der Hand. Veränderung bedeutet, sich aus seiner Komfortzone heraus zu bewegen.

Allein das ist schon recht mühsam. Dazu kommt die Angst vor dem Unbekannten. Auch wenn jeder sagt, es wird besser - glauben wir das erstmal nicht. Was ist besser? Ist es dann wirklich besser? 

Manchmal ringen wir uns dann zu kleineren Veränderungen durch und sobald sich ein wohligeres Gefühl eingestellt hat, lassen wir vom Wunsch nach grundlegenden Veränderungen wieder ab.

 

Warum sind Bedürfnisse wichtig?

 

Die eigenen Bedürfnisse zu kennen, zu erfüllen und zu evaluieren sollte auf deiner persönlichen Prioritätenliste gaaaanz weit oben steht. Am besten an erster Stelle. ;)

Wenn du sie gut im Blick hast und nach ihnen lebst, hast du mehr Energie und Lust, deine Ziele zu verfolgen. Der Kopf wird freier, da du nicht ständig in Gedankenspiralen hängen bleibt. Im Allgemeinen stellt sich damit eine gewisse Erfüllung ein - eben ein zufriedeneres Leben. 

 

Wie komm ich dahin?

 

Zunächst musst du wissen, was deine Bedürfnisse sind. Du kannst dir hier eine Liste ansehen. Jeder Mensch definiert sie für sich anders und das ist völlig in Ordnung.

Die vermeintlich schlechte Nachricht - nur du allein kannst deine Bedürfnisse erfüllen. Also weder deine Eltern, dein/e Partner/in noch Freunde oder Kinder.

Natürlich beeinflussen äußere Faktoren deine Bedürfnisse, ausbalancieren kannst nur du sie. 

 

Weil ich weiß, dass diese Herausforderung mit professioneller Unterstützung leichter zu meistern ist, helfe ich dir gerne bei deiner Chance, zu wachsen und dich selbst besser kennenzulernen.

 

 

Hier kommst du zu meinen Kontaktdaten.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0