Es darf auch sanft gehen.

Alles was anders ist, ist ungewohnt 

und bringt unser Nervensystem ganz schön in Aufruhr.

Dein Inneres fühlt sich nicht mehr sicher.

Sich von einem Zustand, den du als normal empfindest, 

zu lösen ist schwer.

Erstmal das Erkennen und dann das Verändern.

Und wenn du es immer gewohnt warst zu kämpfen,

weißt du gar nicht, wie es ist ohne Kampf zu leben.

Es irritiert dich dermaßen, dass du an deinem neuen Weg zweifelst.

Wer bin ich ohne zu kämpfen?

Wie soll ich die Lücke des Kämpfens schließen?

Was kann ich tun, um mich mit dem Neuen anzufreunden?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Perspektivenwandel e.U.

Anja Bödi

 

Praxisadresse:

Praxisquadrat 1140

Poschgasse 4/24 (DG)

1140 Wien 

 

office@perspektivenwandel.at

+43 676 74 89 423

Facebook Seite